Gemeindeversammlung - Einwohnergemeinde Heiligenschwendi

Direkt zum Seiteninhalt
Gemeindeversammlung

Die stimmberechtigten Einwohner unterstützen das Gemeindegeschehen mit ihren Beschlüssen an der Gemeindeversammlung.

Die Stimmberechtigten treffen sich in der Regel zweimal pro Jahr an der Gemeindeversammlung: Im Juni, um die Rechnung des Vorjahres zu genehmigen und im November um den Voranschlag des kommenden Jahres und die Gemeindesteueranlagen zu beschliessen. Nebst diesen Geschäften werden jeweils weitere Sachgeschäfte oder Wahlen traktandiert.

Die Gemeindeversammlung wird vom Gemeindepräsidenten oder vom Vize-Gemeindepräsidenten geleitet.

Aufgaben gemäss Art. 4 OgR:

Die Versammlung beschliesst:
  • Reglemente
  • neue einmalige Ausgaben von mehr als Fr. 100'000.--
  • den Voranschlag der Laufenden Rechnung, die Anlage der obligatorischen sowie die Erhebung einer Liegenschaftssteuer und deren Ansatz
  • die Jahresrechnung
  • den Voranschlag
  • in einen Gemeindeverband ein- oder auszutreten
  • von Gemeindeverbänden unterbreitete Sachgeschäfte

Die nächste ordentliche Gemeindeversammlung findet am Donnerstag, 11. November 2021, 20.00 Uhr, im Schulhaus Heiligenschwendi, statt.
Zurück zum Seiteninhalt